Neuigkeiten
Terminkalender

Sport Hoch Drei
Mitgliedschaft
Satzung
Helfer werden

Bildergalerie
Presse-Archiv
Links

Jugend

Handball
- Homepage
- Mannschaften
- Tabellen/Ergebn.
- Trainingszeiten
- Links

Schwimmen
- Schwimmfest
- Training
- Statistik

Turnen
- Tanz
- Kinderturnen
- Gymnastik

Karate
- Trainingszeiten
- Entstehung
- Links

Tischtennis
Fussball
Burschenschaft
Vergnügen
- Almabtrieb
Leichtathletik
Wandern

Kontakt
Schadenanzeige
Impressum
Administration

 
 
     
 
17 Sprintsiege für die KSG Bieber! Schwimmen




Die SG Wetterau hatte am Samstag zu Ihrer 3. Wetterauer Sprintnacht eingeladen. 9 Vereine mit 610 Meldungen kamen ins Usa-Wellenbad in Bad Nauheim, um auf den 50m Sprintstrecken über Schmetterling, Rücken, Brust und Freistil Ihr können unter Beweis zu stellen. Neben den 11 Aktiven der KSG Bieber waren mit dem Giessener SV und dem TV 07 Watzenborn-Steinberg die heimischen Vereine am Start.
 


In blendender Verfassung zwei Wochen vor den Hessischen Meisterschaften präsentierte sich Lars Bremer (Jg.90), der bei vier Starts vier neue Bestzeiten aufstellte und sich über drei Siege freuen konnte. Speziell über 50m Freistil, die er in 26,38 Sekunden absolvierte, kann er sich für die „Hessischen“ einiges erhoffen. Riesenfreude war bei Gian-Luca Jung (Jg.93), der über 50m Freistil in 35,55 Sekunden die Norm für die Hessischen Jahrgangsmeisterschaften in Rüsselsheim erfüllen konnte. Mit 10 Goldmedaillen zufrieden waren Svenja Bernhard (Jg.89), Marcel Brandt (Jg.85) und Carsten Fleck (Jg.87), die bei jedem Ihrer Starts das Becken als Sieger verlassen konnten. Zur Formüberprüfung nutzen Lea Bernhard und Michellé Bausch (beide Jg.93) sowie Cosima Bremer und Lena Pidde (beide Jg.92) den Wettkampf in Bad Nauheim. Dass Sie für die Hessischen gut vorbereitet sind, belegen die 13 neuen Bestzeiten, die die vier bei 15 Starts aufstellten. Lea gewann die 50m Brust in guten 39,53 Sekunden, Michellé war über 50m Schmetterling in 34,46 Sekunden nicht zu schlagen. Cosima erreichte Platz acht über 50m Schmetterling in 39,82 Sekunden, Lena verpasste als vierte über 50m Freistil in 32,62 Sekunden eine Medaille nur knapp. Gleich zwei Silbermedaillen errang Jonathan Jung (Jg.88) über 50m Rücken und Brust, Niklas Bremer (Jg.90) wurde zweimal dritter über 50m Rücken und Schmetterling!




+----------------------------------------------------------------------------+
|Programm WINBEST Stand: 21.11.04 Seite 1|
|Veranstaltungsstatistik KSG Bieber|
+----------------------------------------------------------------------------+
| Veranstaltung: 3. Wetterauer Sprintnacht Handzeitnahme|
| vom: 20.11.04 in: Bad Nauheim 50m-Bahn|
+----------------------------------------------------------------------------+
+---+------------------------------+--+---+----------+---------+-------------+
|Lfd|Teilnehmer | | | | | |
|Nr.|Name, Vorname Pkte|JG|Wk.| Strecke | Zeit |Bemerkung |
+---+------------------------------+--+---+----------+---------+-------------+
| 1|Bernhard, Svenja 591|89| 3| 50m B| 0:36,73 |1. Platz |
| | 493| | 7| 50m F| 0:30,55 |1. Platz |
| | 500| | 9| 50m S| 0:32,30 |1. Platz |
+---+------------------------------+--+---+----------+---------+-------------+
| 2|Bremer, Cosima 316|92| 3| 50m B| 0:45,25 |8. Platz PR|
| | 314| | 7| 50m F| 0:35,47 |13. Platz PR|
| | 267| | 9| 50m S| 0:39,82 |8. Platz PR|
+---+------------------------------+--+---+----------+---------+-------------+
| 3|Pidde, Lena 342|92| 1| 50m R| 0:40,39 |9. Platz PR|
| | 342| | 3| 50m B| 0:44,06 |6. Platz PR|
| | 404| | 7| 50m F| 0:32,62 |4. Platz PR|
| | 245| | 9| 50m S| 0:40,98 |9. Platz PJ|
+---+------------------------------+--+---+----------+---------+-------------+
| 4|Bausch, Michelle 406|93| 1| 50m R| 0:38,13 |1. Platz PR|
| | 369| | 3| 50m B| 0:42,96 |2. Platz PR|
| | 441| | 7| 50m F| 0:31,70 |1. Platz |
| | 412| | 9| 50m S| 0:34,46 |1. Platz PR|
+---+------------------------------+--+---+----------+---------+-------------+
| 5|Bernhard, Lea 352|93| 1| 50m R| 0:40,00 |2. Platz PR|
| | 474| | 3| 50m B| 0:39,53 |1. Platz PR|
| | 393| | 7| 50m F| 0:32,93 |2. Platz PR|
| | 379| | 9| 50m S| 0:35,43 |2. Platz PR|
+---+------------------------------+--+---+----------+---------+-------------+
| 6|Brandt, Marcel 487|85| 4| 50m B| 0:35,08 |1. Platz PR|
| | 517| | 8| 50m F| 0:26,96 |1. Platz PR|
| | 485| | 10| 50m S| 0:30,03 |1. Platz PR|
+---+------------------------------+--+---+----------+---------+-------------+
| 7|Fleck, Carsten 441|87| 2| 50m R| 0:32,83 |1. Platz PR|
| | 618| | 4| 50m B| 0:32,41 |1. Platz |
| | 514| | 8| 50m F| 0:27,01 |1. Platz |
| | 613| | 10| 50m S| 0:27,78 |1. Platz |
+---+------------------------------+--+---+----------+---------+-------------+
| 8|Jung, Jonathan 388|88| 2| 50m R| 0:34,26 |2. Platz |
| | 369| | 4| 50m B| 0:38,49 |2. Platz PR|
| | 377| | 8| 50m F| 0:29,95 |5. Platz |
| | 394| | 10| 50m S| 0:32,18 |4. Platz |
+---+------------------------------+--+---+----------+---------+-------------+
| 9|Bremer, Lars 392|90| 2| 50m R| 0:34,14 |1. Platz PR|
| | 538| | 4| 50m B| 0:33,94 |2. Platz |
| | 552| | 8| 50m F| 0:26,38 |1. Plat VJ/PR|
| | 474| | 10| 50m S| 0:30,27 |1. Platz PR|
+---+------------------------------+--+---+----------+---------+-------------+
| 10|Bremer, Niklas 347|90| 2| 50m R| 0:35,54 |3. Platz PR|
| | 355| | 8| 50m F| 0:30,56 |5. Platz PR|
| | 319| | 10| 50m S| 0:34,53 |3. Platz PR|
+---+------------------------------+--+---+----------+---------+-------------+
| 11|Jung, Gian Luca 179|93| 4| 50m B| 0:48,99 |4. Platz PR|
| | 226| | 8| 50m F| 0:35,50 |2. Platz PR|
| | 138| | 10| 50m S| 0:45,63 |3. Platz PR|
+---+------------------------------+--+---+----------+---------+-------------+
+---+------------------------------+--+---+----------+---------+-------------+
|Teilnehmer : 11 |Staffeln : 0 |
|Einzelstarts : 39 |Staffelstarts : 0 |
+----------------------------------+-----------------------------------------+
|Vereinsrekorde (50m) : 0 |persönliche Rekorde (50m) : 27 |
|Vereinsjahresbestleistungen: 1 |persönliche Jahresbestleistungen: 1 |
+----------------------------------+-----------------------------------------+




von Uwe Hermann am 24.11.2004 zurück