Neuigkeiten
Terminkalender
- iCal

Sport Hoch Drei
Mitgliedschaft
Satzung
Helfer werden

Bildergalerie
Presse-Archiv
Links

Jugend

Schwimmen
- Schwimmfest
- Training
- Statistik
- Förderverein
- Links

Handball
- Homepage
- Mannschaften
- Spielplan
- Tabellen/Ergebn.
- Trainingszeiten
- Links

Turnen
- Tanz
- Kinderturnen
- Gymnastik
- Kurse

Karate
- Trainingszeiten
- Entstehung
- Links

Tischtennis
- Homepage
Fussball
Burschenschaft
Vergnügen
- Almabtrieb
Gesang
- Information
- Flyer
Leichtathletik
Wandern

Kontakt
Schadenanzeige
Impressum
Administration

 
 
     
 
Wbl. C1: KSG Bieber - HSG Wettenberg 16:26 (7:11) Handball




Derby-"Klatsche" gegen HSG Wettenberg / Personeller Aderlass und tlw. fehlende Einstellung entscheiden das Derby klar zu Gunsten der HSG Wettenberg
 


KSG Bieber - HSG Wettenberg 16:26 (7:11). Bei den Gastgeberinnen mussten mit Enrika Zalatoriute und Anna-Lena Menne (beide verletzt) sowie Marina Kneissl drei Stammspielerinnen ersetzt werden. Viktoria Lest und Lea Zielcke ergänzten aus der zweiten Mannschaft. Beim 2:2 (6.) durch Franca Schwarze konnte Bieber noch einmal ausgleichen, geriet dann mit 2:5 (10.) durch Anne Risse in Rückstand. Die KSG schaffte mehrfach den Anschluss (5:6, 7:8), ehe sich Wettenberg auf 7:11 zur Pause absetzte. Nach dem 12:14 (31.) sorgte ein Wettenberger 7:0 Tore-Lauf zum 12:21 (41.) für die Vorentscheidung. "Wir hatten auch wegen der personellen Misere zu wenig entgegenzusetzen, hatten auch acht Pfosten- oder Lattentreffer", bilanzierte Biebers Trainer Thomas Kneissl. "Von einem tollen Spiel und einem zu keiner Zeit gefährdeten Sieg", sprach Wettenbergs Trainerin Jana Pohl nach den 50 Minuten.

"Leider haben wir heute trotz der personellen Misere auch zu wenig für ein Derby in die Waagschale geworfen. Bis zur 30 Min. waren wir noch im Spiel, allerdings fehlte dann auch teilweise etwas die Einstellung bei unseren Mädels. Wir hoffen, dass wir nun in den letzten beiden Spielen in Kirchhof und zuhause gegen Maintal nochmal alles geben um noch ein paar Pünktchen zu sammeln. Und das wird sicherlich kein leichtes Unterfangen, schließlich haben wir uns bereits im Hinspiel gegen Kirchhof äußerst schwer getan und letztlich glücklich mit 22:21 die Oberhand behalten", so eine doch leicht enttäuschte Trainerin Lena Klein.

Die Mädels und das Trainerteam würden sich über jede Menge Unterstützung beim letzten Auswärtsspiel der Saison freuen. Abfahrt nach Kirchhof (Stadtsporthalle, Dreuxallee, 34212 Melsungen) ist um 12.00 Uhr an der Großsporthalle Biebertal.


KSG Bieber: Schüller; Wagner (1), Matter (2), Fuß (4), Lest, Saul (2/2), Hofmann (1), Kruschek, Zielcke, Lerch (2), Schwarze (4/1).

HSG Wettenberg: Weier; Schmitt (3), Sanchez (4), Blumrich, Gehdt (1), Seegräber, Risse (1), Stein (6), Reuter (5), Vetter, Hammermann (1), N. Kerdi (5/1).


von Little am 28.02.2018 zurück